Das Rauschen in unseren Köpfen: Svenja Gräfen
Literatur

Das Rauschen in unseren Köpfen: Svenja Gräfen

Hendrik und Lene treffen aufeinander, in der U-Bahn. Es ist eher ein Zufall, ein übereinander stolpern. „Hier schließt sich der Kreis“, sagt Lene und bereut es sofort. Hendrik kommt mit Lene nach Hause, einfach so, als ob das normal wäre, sie sitzen auf dem Balkon, stundenlang, als ob das normal wäre und dann schlafen sie nebeneinander ein. Weiterlesen

LANZ Flurin Jecker
Literatur

LANZ Flurin Jecker

In „Lanz“ geht es dann aber viel mehr um den Blog als um Lynn. Umso länger man Lanz zuhört, umso mehr fragt man sich, ob Lanz diesen Blog nicht irgendwie doch will, Lynn aber gar nicht so sehr. Flurin Jeckers Roman erzählt von keiner Teenie-Liebe. Es geht um Lanz und sein Leben, um seine Gedanken, um die Beziehungen zu seinen Freunden und seinen Eltern und um seine Ängste Weiterlesen